HIS-Kommunikationsbox

Das Solarcheck Kommunikationsmodul erfasst die Daten aller angeschlossenen Solarcheck Messmodule parallel. Jedes Messmodul wird an einen separaten Dateneingang (T1...T8) angeschlossen. Es liegt also eine Sternverdrahtung vor. Es können maximal acht Messmodule an ein Kommunikationsmodul angeschlossen werden. Der Datentransfer zwischen den Messmodulen und dem Kommunikationsmodul erfolgt über ein proprietäres Protokoll. Die Kommunikationsleitung gewährleistet gleichzeitig auch die Energieversorgung der im Feld platzierten Messmodule. Zur übergeordneten Steuereinheit stehen die Daten über eine RS-485 Schnittstelle per Modbus RTU zur Verfügung.

Zeichnung

Leitungsschutzschalter, FI, Überspannungsschutz zur Aufnahme von weiterem Zubehör (RS485+230V)
AC/DC Netzteil, Ethernetswitch, 2x Steckdosen auf Wunsch individuelle Lösungen - Ohne SPS
(Zubestellung Artikel 723230 oder 726696) Glasfaserverstärktes Polyestergehäuse, IP65